Wiener Linien Logo

Anmerkungen

Sonstige Daten und Anmerkungen

Niederflurfahrzeuge
Auf welchen Linien zum gegebenen Zeitpunkt Niederflurfahrzeuge eingesetzt werden, können alle interessierten Fahrgäste bei unserem Kundentelefon (79 09/ 100) erfragen.
Mit Ausnahme der Midibusse sind alle Niederflurbusse mit Klapprampen ausgestattet.

Generelle Anmerkungen zur Linie U6:
Bei Langzügen wird immer in der Zugsmitte ein Wagen mit ebenen Einstieg geführt.

Generelle Anmerkungen zum gesamten U Bahnnetz:
Auf den Bahnsteigen aller U Bahnstationen findet man SOS Notelemente mit Notruf, Zugnotstop und Feuerlöschern. In allen Liftkabinen befindet sich ein Notruf, über den man direkten Sprechkontakt zur zentralen U Bahnleitstelle hat. Auch in allen U Bahn-waggons stehen Notelemente zur Kontaktaufnahme mit dem Fahrer zur Verfügung. Die mißbräuchliche Verwendung der Notelemente wird bestraft.

In allen Stationen befinden sich in einem Abstand von 50 cm von der Bahnsteigkante gelbe Sicherheitslinien. Alle Stiegenan- und austritte sind ebenfalls mit gelben Markierungen gekennzeichnet.
Der Bahnsteigspalt im Türbereich, zwischen Bahnsteigkante und Zug beträgt bei geraden Stationen ~ 10 cm, bei gekrümmten Stationen bis maximal 15 cm. Im Bereich der Kuppelräume zwischen den einzelnen Wägen kommt es zu größeren Freiräumen.

Die lichte, mindeste Durchgangsbreite bei Aufzugstüren beträgt in der U Bahn 90 cm, das Standardmaß 110 cm. Ausnahmen mit 80 cm Durchgangsbreite bestehen in den Stationen Landstraße, Kaisermühlen und Alte Donau.

Der Standard für Aufzugsbedienelemente sieht vandalensichere, taktile Aufzugsdruckknöpfe mit Brailleschriftzusatz vor.
Ausnahmen: Südtiroler Platz, Kaisermühlen, Alte Donau und Kagran.
Bei allen Aufzügen mit mehr als 2 Haltepositionen sind die Liftkabinen mit akustischen Stockwerksansagen ausgestattet.

Fahrtreppenneigungswinkel:
Der Neubau Standard beträgt 24,5 Grad. Im Grundnetz findet man noch 27,3 Grad vor. Die Ausnahme von 30 Grad kommt nur bei einer langen Entwicklungslänge und Gruppenanordnung vor.

Der Standard für das Steigungsverhältnis von Stiegenläufen beträgt 33 x 15 cm Breite mal Höhe.

eine Seite zurück
zur barrierefreien Startseite
zu den Standardseiten der Wiener Linien